- VAT free for this country - Shipping 1-3 working days
0

Ersatzteile - Bar

Kitemana hat viele Ersatzeile für deine Kitebar auf Lager. Nach einer Weile ist es natürlich möglich, dass sich ein Bauteil abnutzt oder bricht. Wir versuchen, alle Teile so schnell wie möglich zu liefern, damit Du schnell wieder auf dem Wasser bist! Beispiele für Barteile, die wir auf Lager haben, sind Leinen, Chickenloops, Pigtails, Swivels, Floaters, Depowerlines, Safetylines, Donkeydicks, Leaderlines, Stopper, Depowersysteme, etc. Lies weiter »

Kategorien

Marke

Bar Größe

Mehr anzeigen

Leinenlängen

Mehr anzeigen

Kleur

Mehr anzeigen

Größe

Mehr anzeigen

Type

Mehr anzeigen
Filter
Pigtails
PigtailsNaish
$ 19.49
Freeride kit 2021
Freeride kit 2021Duotone Kiteboarding
$ 67.40
Chicken Finger
Chicken FingerNaish
$ 14.60
Freestyle kit 2021
Freestyle kit 2021Duotone Kiteboarding
$ 86.93
Depower line
Depower lineDuotone Kiteboarding
$ 20.41
Lower Landing SLF Line (RCL)
Lower Landing SLF Line (RCL)Cabrinha
$ 14.60
Pigtails Line Kit
Pigtails Line KitSlingshot
$ 19.04
Center Part Insert + Grub Screw
Center Part Insert + Grub ScrewDuotone Kiteboarding
$ 9.67
Extention lines 2 meter
Extention lines 2 meterDuotone Kiteboarding
$ 29.30
Line Organizer Torque
Line Organizer TorqueNaish
$ 22.42
Depower Line 2009 - 2018
Depower Line 2009 - 2018Slingshot
$ 35.07
PU depowerline + Swivel
PU depowerline + SwivelAirush
$ 28.33
ATB Flagging Line Torque
ATB Flagging Line TorqueNaish
$ 19.44
V-Distributor
V-DistributorDuotone Kiteboarding
$ 13.58
Life Line
Life LineF-One
$ 29.21
Compstick CSS Bungee
Compstick CSS BungeeSlingshot
$ 11.71
Recoil Depower Main Line 2018
Recoil Depower Main Line 2018Cabrinha
$ 38.97
Lower Front Lines
Lower Front LinesCabrinha
$ 34.19
Strong Middle Line (QC)
Strong Middle Line (QC)Duotone Kiteboarding
$ 34.09
Red Safety Line
Red Safety LineAirush
$ 26.28
-19 - 186 ab 206Produkte pro Seite

Kitesurf Bar Ersatzteile

Die Bar deines Kites besteht aus vielen Teilen, leider kann manchmal etwas kaputt gehen oder du verlierst ein Teil. Glücklicherweise kannst du diese oft leicht selbst herstellen oder ersetzen. Kitemana verkauft Reparatur- und Ersatzteile verschiedener Marken wie Cabrinha, North, F-One, Ozone, Naish, Slingshot und mehr!

Kiteleinen

Kiteleinen bestehen aus Dyneema und haben eine hohe Bruchfestigkeit von bis zu 500 Kilogramm. Die Linien, die sich auf deiner Bar befinden, sind super stark. Schäden an einer Kitelinie während des kitens können zu gefährlichen Situationen führen, da du die Kontrolle über deinen Kite verlieren könntest. Deshalb ist es wichtig, dass dein Material immer in gutem Zustand ist. Achte darauf, dass keine Schäden und Knoten in deinen Kiteleinen sind, denn dies kann die Leinen um mehr als 50% schwächen und somit ist die Bruchgefahr strak erhöhen. Wir haben Original-Kitesurfleinen verschiedener Marken direkt ab Lager verfügbar, was praktisch ist, da man sie oft in wenigen Minuten ersetzen kann, ohne die Länge anpassen zu müssen.

Verlängerungsleinen

Wir haben auch Verlängerungsleinen von verschiedenen Kitesurfmarken, damit du die Leinen deiner aktuellen Bar verlängern kannst. Der Vorteil längerer Kiteleinen ist, dass du mehr Low-End hast, d.h. du kannst mit weniger Wind kiten kannst. Denn mit längeren Kiteleinen an deinem Kite kannst du eine größere Lenkbewegungen machen und so mehr Power mit deinem Kite aufbauen. Oft sind die Verlängerungsleitungen universell mit den verschiedenen Kite-Marken austauschbar, Wenn du sicher sein willst, kontaktier uns.

Kite-Pigtail

Pigtails sind Stücke einer dickeren Leinen, die einige Marken am Ende der Kiteleinen verwenden (der Teil, an dem man die Leinen mit dem Kite verbindet). Hier wird oft eine Schleife und ein Knoten verwendet. Die Leine, auf der der Knoten oder die Schleife sitzt, ist nicht bei allen Marken gleich. Slingshot und Cabrinha haben eine Schlaufe an der Steuerleine und einen Knoten an der Powerleine. Naish, North und Ozone haben eine Schleife auf der Powerleine und einen Knoten auf der Steuerleine. F-One hat eine Schleife auf beiden Leinen. Das Praktische an Pigtails ist, dass du diese losen Stücke immer extra an deiner Bar verwenden kannst, so dass du den Standard ändern kannst. Zum Beispiel wenn du eine Cabrinha-Bar an einem Naish-Kite verwenden willst und umgekehrt. Wenn du Hilfe braucht um diese Anpassungen zu machen, kontaktiere uns.

Swivel

Der Swivel ist ein Teil, der oft zwischen dem Depower-System und den Powerleinen des Kites verwendet wird. Das Drehgelenk sorgt dafür, dass die Powerleinen nicht verdreht bleiben, z.B. nach einer Backroll oder einem Kiteloop. Oft wird der Swivel auch im Chickenloop so verarbeitet, dass er sich unter der Stange befindet und du ihn mit der Hand leicht erreichen kannst.

Floater

Floater sind die Teile, die sicherstellen, dass die Bar über Wasser bleibt und verhindert, dass die Steuerleine im Falle eines Unfalls auf die Bar trifft. Der Floater wird oft über die Setuerleinen geschoben. Viele Marken haben ihre Floater in die Bar integriert und können daher nicht separat ausgetauscht werden. Wenn du sie dennoch tauschen möchtest muss oft die gesamte Bar inklusive Floater getauscht werden.

Depowerleinen

Die Depower-Leine einer ist oft eine der verschleißempfindlichsten Komponenten, ähnlich wie die Leinen aus Dyneema. Es ist wichtig, dass du den Depowertampen rechtzeitig austauschst, damit kannst du dir eine Menge Schwimmen erspaten! Achte darauf, dass die Depowerleine immer sandfrei ist während du kitest. Am einfachsten ist es beim Start des Kites die Bar inklusive Depowersystem kurz ins Wasser zu tauchen, so wäscht sich der meiste Sand direkt ab. Viele Marken verwenden eine Depower-Leine aus Dyneema, andere Marken haben eine Plastik-Depower-Leine. Beide Depower-Leinen haben ihre Vorteile. Der Vorteil einer Dyneema Depowerleine ist, dass man die Bar fast reibungslos auf und ab bewegen kann. Du kannst auch einen Stopper verwenden und somit den Depowerweg nach deinen Bedürfnissen anpassen. Der Vorteil der Kunststoff-Depowerleinen ist, dass sie weniger schnell verschleißen und somit länger halten kann. Außerdem ist die Safe Line hier oft ordentlich in der Depowerleine versteckt, so dass alles sehr sauber bleibt.

Safety line

Die Safety-Leine ist die Leine, die vom Chickenloop durch die Bar zu einer der Powerleinen führt. In dem Moment, in dem du den Kite auslöst, also das Savetysystem benutzt, hängt der Kite nur noch an dieser einen Leine. Die Savetyleine hat oft einen elastischen Teil sodass sie auch beim depowern des Kites immer gestrafft bleibt.

Donkeydick

Der Donkeydick, Chickenfinger oder Sicherheitshaken ist der Teil des Chickendicks, der dafür sorgt, dass der Chickenloop auf dem Haken des Trapezes bleibt und nicht einfach herausfällt. Donkeydicks sind oft, je nach Marke, unterschiedlich. Allerdings führen wir auch einen unsiversellen Donkeydick das zu fast jeder Bar passt.

Leaderleinen

Die Vorlaufleinen sind die ersten Leinen zwischen der Bar und der Steuerleine. Dies ist oft eine dickere Schnur oder eine plastifizierte Leine. Das sorgt dafür das dir diese weniger in die Hand schneidet, solltest du mal dort hinein greifen müssen, z.B. um den Kite aus dem Wasser wieder zu starten. Oftmals ist eine Vorlaufleine auch mit mehreren Anknüpfpunkten versehen, so dass du auch hier die Einstellung (den Trimm) der Steuerleinen ändern kannst.

Stopper

Der Stopper wird auch als Stopperball bezeichnet. Dieses System findet man meist nur an Bars deren Depowerleine aus Dyneema ist. Du kannst den Stopper auf der Depowerleine auf und ab schieben. Wenn du den Stopper näher an dich heranziehst, also der Depowerweg kürzer ist kannst du entspannt einhändig cruisen. Wenn du den Stopper bis zu dir ranziehst, die Depower also sozusagen ausschaltes kannst du Oldschool-Tricks wie den Deadman machen, da dann dein Kite nicht depowerd selbst wenn du die Bar loslässt.

Depower-System

Jede Bar hat ein Depowering-System, oft liegt dies über der Bar, aber es gibt auch eine einige Bars bei denen sich das Depowersystem unter der Bar befindet. Ein Depowering-System kann aus einer Leine oder einem Trimmsystem bestehen. In einer Leine funktioniert das Depowern oft in Kombination mit einem Clamcleat. Bei einem Trimmsystem funktioniert es oft über einen Riemen.