0

Wetsuit

Ein guter Wetsuit sollte sich anfühlen wie eine zweite Haut. Es ist wichtig einen Neoprenanzug zu wählen, der angenehm und gut sitzt und sich deinem Gebrauch anpasst. Der Neoprenanzug schmiegt sich deinem Körper an und hält dich die gesamte Zeit auf dem Wasser warm. Er besteht, wie der Name schon verrät, aus Neopren. Kitemana hält eine große Auswahl für dich bereit, sodass du bestimmt etwas passendes finden wirst. Willst du noch mehr über Wetsuits wissen? Klicke hier.»

Kategorien

Marke

Wetsuit Größe

Mehr anzeigen

Farbe

Mehr anzeigen
Filter
27%Rabatt
Star 5/4 frontzip 2019 wetsuit
Star 5/4 frontzip 2019 wetsuitMystic
219.00 159.00
31%Rabatt
Majestic 5/3 Frontzip 2019 Wetsuit
Majestic 5/3 Frontzip 2019 WetsuitMystic
349.00 239.00
Leg Strap Set
Leg Strap SetMystic
9.95
Neoprene Queen Repair Kit
Neoprene Queen Repair KitStormsure
11.99
Black Witch Neoprene Adhesive
Black Witch Neoprene AdhesiveProlimit
9.90
27%Rabatt
Star 5/4 Backzip 2019 Wetsuit
Star 5/4 Backzip 2019 WetsuitMystic
219.00 159.00
36%Rabatt
Legend 5/3 Hooded 2019 Wetsuit
Legend 5/3 Hooded 2019 WetsuitMystic
469.00 299.00
28%Rabatt
Drip 5/4 Backzip 2019 Wetsuit
Drip 5/4 Backzip 2019 WetsuitMystic
249.00 179.00
28%Rabatt
Drip 5/4 2019 Frontzip Wetsuit
Drip 5/4 2019 Frontzip WetsuitMystic
249.00 179.00
31%Rabatt
Majestic 5/3 Backzip 2019 Wetsuit
Majestic 5/3 Backzip 2019 WetsuitMystic
349.00 239.00
Wetsuit Bag
Wetsuit BagMystic
34.00
26%Rabatt
Drip 3/2 Frontzip 2019 Wetsuit
Drip 3/2 Frontzip 2019 WetsuitMystic
229.00 169.00
33%Rabatt
Majestic 4/3 Zipfree Wetsuit
Majestic 4/3 Zipfree WetsuitMystic
299.00 199.00
Slosh Wetsuit Shampoo
Slosh Wetsuit ShampooJaws
8.95
Brand 3/2 Flatlock 2019 Shorty
Brand 3/2 Flatlock 2019 ShortyMystic
79.00
13%Rabatt
C-Mat Wetsuit Bag
C-Mat Wetsuit BagNorthcore
29.00 24.95
30%Rabatt
Diva 5/3 frontzip 2018 wetsuit
Diva 5/3 frontzip 2018 wetsuitMystic
329.00 230.00
30%Rabatt
Strike Amp 5/4 Backzip 2019 Wetsuit
Strike Amp 5/4 Backzip 2019 WetsuitION
329.00 229.00
30%Rabatt
Strike Amp 5/4 Frontzip 2019 Wetsuit
Strike Amp 5/4 Frontzip 2019 WetsuitION
329.00 229.00
29%Rabatt
Strike Amp 6/5 Backzip 2019 Wetsuit
Strike Amp 6/5 Backzip 2019 WetsuitION
339.99 239.00
1 - 137 ab 137Produkte pro Seite

Kaufe einen Wetsuit online

Ein guter Wetsuit fühlt sich an wie eine zweite Haut. Es ist wichtig einen Neoprenanzug zu wählen, der angenehm und gut sitzt und sich deinem Gebrauch anpasst. Der Neoprenanzug schmiegt sich deinem Körper an und hält dich die gesamte Zeit auf dem Wasser warm. Er besteht, wie der Name schon verrät, aus Neopren. Kitemana hält eine große Auswahl für dich bereit, sodass du bestimmt etwas passendes finden wirst. Willst du noch mehr über Neoprenanzüge wissen?

Wie funktioniert ein Neoprenanzug?

Wenn dein Wetsuit gut sitzt wird sich eine kleine Menge an Wasser zwischen deiner Haut und dem Neopren ansammeln. Dieses Wasser wird durch deine Körpertemperatur erwärmt und sobald es dann warm ist, hält dies auch während deiner kompletten Session. Wenn dein Neoprenanzug gut sitzt schützt er dich so also gut vor der Kälte. Ist dein Neoprenanzug zu groß, so wird sich auch mehr Wasser zwischen Haut und Neopren befinden. Eine größere Menge Wasser ist bedeutend schwieriger zu erwärmen, sodass ein zu großer Anzug dich nicht dauerhaft und zuverlässig warm halten kann.

Ein zweiter wichtiger Punkt deines neuen Neoprenanzuges ist die Dicke des Materials. Sie schützt dich effektiv vor der Kälte. Je dicker das Neopren, desto wärmer wird dir auf dem Wasser sein. Das Neopren deines Anzuges enthält von Innen kleine Luftbläschen. Je besser die Qualität des Materials, desto mehr Luftbläschen sind eingearbeitet. Diese neue Technologie stellt sicher, dass die Temperatur in den Luftbläschen konstant bleibt und dich die ganze Zeit warm hält.

Welche Größe Wetsuit brauche ich?

Die richtige Größe Wetsuit ist sehr wichtig. Neben dem Hauptgrund, warm zu bleiben, willst du dich in deinem Neoprenanzug natürlich auch frei bewegen können. Die Größen beziehen sich auf einige Faktoren: deine Größe, dein Gewicht, deine Maße. Es ist also wirklich nicht ganz einfach aber wirklich wichtig den passenden Neoprenanzug zu finden. Ein großer Vorteil ist es, dass der Neoprenanzug, sobald er nass ist, sich perfekt an deinen Körper anschmiegt, weil das Material durch die Feuchtigkeit deutlich flexibler wird. Die dünne Schicht Wasser, die sich im Inneren zwischen Haut und Neopren ansammelt, sorgt zusätzlichen für Bewegungsfreiheit. Sieh dir bei deiner Auswahl also bitte immer die Größentabelle an. Die verschiedenen Anbieter unterscheiden sich in diesem Thema immer ein wenig und außerdem gibt es Fabrikate für besonders große Käufer. Beispielsweise die Marke Mystic hat einige Größen mit einem "T" hinter der eigentlichen Größenangabe. Dies steht für "Tall", also große Menschen. ;) Außerdem gibt es die Angabe "MS" für kleine, kurvige Käufer.

Wie dick muss der Wetsuit sein?

Die Dicke des Neoprenanzuges stellt sicher, dass du im Wasser gegen die Kälte geschützt bist. Je mehr Millimeter Dicke das Neopren hat, desto besser bist du geschützt. Andererseits schränkt die Dicke auch deinen Bewegungsspielraum ein. Es ist also wichtig einen guten Mittelweg zu finden, je nachdem wie kalt es an deinem Surfspot so ist. Wenn es wirklich richtig kalt wird, gerade im Winter, kannst du natürlich auch noch Surfschuhe, Handschuhe und eine Haube nutzen um dich zu schützen.

Was sind die verschiedenen Arten von Neoprenanzügen?

Es gibt eine große Vielfalt in der Auswahl an Neoprenanzügen um allen Wetterbedingungen gerecht zu werden. In den kälteren Regionen fällt die Wahl häufig auf einen "Steamer" Wetsuit. Ein Modell mit langen Armen und langen Beinen, sodass dir wirklich warm bleibt. Wenn es aber warm wird, irgendwo in südlicheren Gefilden, dann sind "Shortys" sehr beliebt. Sie haben kurze Arme und Beine, wie der Name bereits verrät. ;) Normalerweise haben die Shortys auch automatisch ein dünneres Neopren, damit du nicht überhitzt an super warmen Tagen. Ein großer Vorteil ist der Bewegungsspielraum dieser Modelle. Ein kleiner Vorteil der "Steamer" mit dickerem Neopren ist jedoch, dass du auch bei Crash deutlich geschützter bist. Wir hoffen natürlich dass du das nicht ausprobierst.

Bei der Auswahl deines neuen Neoprenanzuges musst du außerdem noch den Sitz des Reißverschlusses bedenken. Da gibt es verschiedene Varianten: "Front-Zip" oder "Back-Zip". Diese unterscheiden sich durch verschiedene Eigenschaften, mit eigenen Vor- und Nachteilen. "Front-Zip" Wetsuit sind sehr beliebt bei Surfern, weil nicht so viel Wasser in den Anzug läuft während man ins Wasser abtaucht. Die Nackenpartie ist deutlich geschützter. Als Kiter hat man aber normalerweise nicht das "Tauchproblem". Der größte Vorteil eines "Back-Zip" Anzuges ist dass sie deutlich einfacher anzuziehen und zu schließen sind.

Folgend bekommst du mehr Details zu den verschiedenen Typen von Wetsuit:

Fullsuit/ Steamer Wetsuit
Der "Fullsuit" oder auch "Steamer" entspricht dem, was man üblicherweise unter einem Neoprenanzug versteht: lange Arme, lange Beine. Er wird meist in relativ kühlen Regionen und/ oder in und an kalten Gewässern genutzt und er schützt dich bei diesen Bedingungen ideal vor der Kälte, da dein gesamter Körper vom wärmenden Neopren umschlossen ist. Außerdem bietet er einen gewissen Schutz bei einem Sturz. Der Fullsuit ist erhältlich in verschiedenen Dicken von Neopren. Die Materialdicke ist abhängig von der Umgebungstemperatur. Beispielsweise ein Neoprenanzug mit 3mm/2mm Neopren eignet sich ideal für den Sommer, weshalb er auch gern als Sommer-Neoprenanzug / Summer wetsuit bezeichnet wird. Bei kalten Temperaturen eignen sich Neoprendicken von 4mm/5mm/6mm definitiv besser. Diese sind außerdem auch mit integrierter Haube, für die wirklich kalten Tage, erhältlich.

Springsuit Wetsuit
Der Springsuit ist unser persönlicher Favorit unter den Neoprenanzügen. Er hat lange Arme und kurze Beine, er schützt dich gegen die Sonne, ist bequem und warm und schützt alles oberhalb der Waden mehr als ausreichend. Dieser Wetsuit ist in Materialdicken von 4mm/3mm/2mm erhältlich.

"Kurzarm" Steamer Wetsuit
Bei dem kurzärmeligen Steamer Wetsuit handelt es sich um den Favoriten der Surfer, da aufgrund der kuren Arme eine große Bewegungsfreiheit vorhanden ist, sodass gerade das Paddeln vereinfacht wird. Das ist natürlich auch beim Kiten ein sehr angenehmer Effekt. Zusätzlich ist dieser Neoprenanzug wärmer als der Springsuit und bietet mehr Schutz im bereich der Knie und Beine.

Shorty Wetsuit
Der Shorty hat kurze Arme und kurze Beine und eignet sich ideal für den Sommer und warme Temperaturen. Da er natürlich weniger Haut bedeckt und eine geringere Materialdicke hat werden sich eventuelle Stürze leider ein wenig härter anfühlen. ;) Dafür bietet der Shorty aber eine enorme Bewegungsfreiheit und trotzdem noch ein wenig Schutz für den Oberkörper. Aufgrund der kurzen Arme und Beine vergiss bitte den entsprechenden Hautschutz gegen die Sonne nicht!

Neoprenjacke
Eine Neoprenjacke ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die wir dir auf unserer "Thermo" Seite aufgelistet haben. Der Name erklärt eigentlich alles, es handelt sich um eine Jacke, die du über dem Neoprenanzug tragen kannst um schön warm zu bleiben. Ebenfalls gibt es Thermosachen die unter dem Neoprenanzug getragen werden können um dich warm zu halten. Alle diese Produkte sind in Materialstärken von 0.5mm - 5mm erhältlich. Gerade die Jacken sind auch während der Pausen am Strand sehr beliebt, da sie vor Wind und Kälte schützen.

Long John/ Short John Wetsuit
Beim Long/ Short John handelt es sich um einen Neoprenanzug den du vermutlich kaum noch sehen wirst. Er ist nur noch bei Seglern verbreitet und beliebt. Die Arme sind frei und der restliche Körper ist komplett verpackt in Neopren, sodass er ausreichend Wärme generiert.

Was macht die Qualität eines Neoprenanzugs aus?

Es gibt einige Faktoren, die die Qualität eines Neoprenanzuges ausmachen. Die wichtigsten sind das Innenfutter, die Nähte und das Neopren selbst. Das Innenfutter ist sehr wichtig, da es direkt mit deiner Haut in Kontakt steht. Ist es dick, ist das besonders komfortabel und warm, außerdem erwärmt sich dadurch die dünne Wasserschicht zwischen Haut und Neopren schneller. Gerade die teureren Modelle haben im Bereich des Oberkörpers ein dickeres Material an der Innenseite, damit dir wirklich richtig schön warm bleibt.

Neben dem Innenfutter spielt die Verarbeitung der Nähte eine große Rolle bei der Qualität deines Neoprenanzuges. Es gibt verschiedene Verarbeitungsmöglichkeiten, die alle unterschiedliche Vor- und Nachteile haben. Außerdem hat auch die Anzahl an Nähten einen Einfluss auf den Komfort des Neoprenanzuges. Je mehr Nähte ein Modell hat, desto besser schmiegt er sich an deinen Körper an, jedoch steigt auch die Chance für einen eventuellen Defekt. Umgekehrt bedeuten weniger Nähte, weniger Chancen für kleine Löcher, aber auch einen weniger bequem sitzenden Wetsuit. Wie bereits erwähnt gibt es verschiedene Verarbeitungswege für die Nähte, die häufigsten sind:

  • Overlock
  • Flatlock
  • Blindstich

    Einfache Nähte
    Der Overlock ist die billigste und einfachste Verarbeitungsmethode, außerdem die am wenigsten effektive zum Abhalten von Wasser. Häufig findet man diese Nähte bei günstigen Einsteigermodellen, welche wir jedoch nicht verkaufen. Diese Methode wird bei High-End Wetsuit nie genutzt. Ein so günstiges Modell ist natürlich durchaus nutzbar, da es auch bei Stürzen den Aufprall abfängt, sobald es allerdings kälter wird rächt sich das sparen, weil es wirklich zügig kalt wird. Dazu kommt dass die Nähte ein wenig nach innen hin abstehen können, was auf Dauer unbequem werden und evetuell ein wenig scheuern kann. Bei der Flatlock Methode werden zwei sich kreuzende Neoprenteile vernäht, sodass sie zu einem Stück verschmelzen. Jedoch entstehen auch hier an den Nahtstellen kleine Löcher, was diese Verarbeitungsweise auch bei kalten Temperaturen durchaus unpraktisch macht. Bei warmen Temperaturen lässt sich die Flatlock Naht aber durchaus empfehlen.

    High-End Nähte
    Der Blindstich ist bei weitem die hochwertigste Verarbeitungsmethode für Neopren. Hier durchzieht die Naht nur die Hälte des Neoprens und wird im Inneren zusätzlich mit Kleber befestigt. Diese Methode isoliert dich zuverlässig vor der Kälte und fühlt sich dazu noch wirklich angenehm und bequem an. Die meisten teuren Neoprenanzüge sind mit der Blindstichmethode verarbeitet. Zusätzlich werden die Nähte von innen getaped um stabiler und wasserdichter zu sein. Auch bei diesem Tape gibt es Unterschiede in Flexibilität und Wasserdichtigkeit. Liquid Tape ist beispielsweise 100% wasserdicht, was gerade in den kalten Wintermonaten sehr angenehm ist.

    Kann ich einen Wetsuit einfach online bestellen, oder muss ich den anprobieren?

    Wichtig ist auf jeden Fall, dass dir dein neuer Wetsuit perfekt passt. Du kannst also mit Hilfe der Größentabellen herausfinden welche Modelle und Größen für dich in Frage kommen. Solltest du dein gewähltes Modell dann zu Hause anprobieren und er passt doch nicht, keine Angst: du kannst ihn uns problemlos zurückschicken. Sobald wir deine Rücksendung erhalten haben schicken wir dir eine passende Größe oder auf Wunsch ein anderes Modell. Wenn du dir mit dem ganzen Thema unsicher bist, scheue dich nicht davor anzurufen oder uns eine Mail zu schicken! Wir helfen dir gern den perfekten Neoprenanzug zu finden.